Unterkreisübung der Jugendfeuerwehr


 

Jeden Montag trifft sich die Jugendfeuerwehr um ihr Fachwissen zu erlernen und zu üben. Zeigen, was sie so alles können, durfte unser Nachwuchs am vergangenen Samstag, dem 16.10. in Oftersheim, wo diesmal die jährlich stattfindende Gesamtübung des Unterkreises Schwetzingen stattfand.

Das Szenario war schnell erklärt: ein Flugzeug war abgestürzt und in Flammen aufgegangen und entzündete die umliegenden Felder. Dank diesem umfangreichen Übungsgebiet hatte jede der knapp 10 beteiligten Jugendfeuerwehren ordentlich zu tun. Die Neulusßheimer Jugend musste nicht nur das brennende Feld löschen sondern auch  Wasser über eine lange Wegstrecke fördern um die weitere Jugendfeuerwehren ebenfalls mit Wasser zu versorgen, was jede Menge Ein- und Ausrollen der Schläuche bedeutete.

Nach knapp einer Stunde hieß es dann „Feuer schwarz, zum Abmarsch fertig!“ Bei der anschließenden Manöverbesprechung gab es nur einen Kritikpunkt – das Wetter. Trotz Kälte und leichtem Nieselregen hat es doch allen Beteiligten Spaß gemacht.

Ein Dank an dieser Stelle nochmal an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oftersheim für die gelungene Übung und natürlich auch für die anschließende leckere Bewirtung.

 

YE